from August 31, 2017 to September 1, 2017
TU Darmstadt
Europe/Berlin timezone
Mitte 2018 läuft die aktuelle Förderperiode zur Verbundforschung im Forschungsfeld Physik der kleinsten Teilchen (PkT, vormals Elementarteilchenphysik sowie Hadronen- und Kernphysik) aus. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erwägt, eine weitere dreijährige Förderperiode unmittelbar anzuschließen.

Die damit verbundenen Chancen zu nutzen, ist wesentliches Ziel unseres KfB-Workshops »Verbundforschung in der Physik der kleinsten Teilchen«, zu dem wir alle Interessierten einladen. Das Treffen bietet die Gelegenheit des gemeinsamen Austausches und soll so bei der Formierung geeigneter Forschungsverbünde helfen.

Dazu werden zum einen die im Forschungsfeld Physik der kleinsten Teilchen aktiven Beschleunigerzentren (CERN, DESY und GSI) ihre Forschungsinteressen präsentieren; insbesondere ist aber auch die Vorstellung und Diskussion universitärer Forschungsvorhaben vorgesehen.

Alle, die passende Forschungsvorhaben in einer Kurzpräsentation vorstellen möchten, bitten wir um die Zusendung eines (oder auch mehrerer) Vortragstitels bis zum 1. August. Auch bei Fragen wenden Sie sich gerne an boine-frankenheim@temf.tu-darmstadt.de.

Der Unkostenbeitrag (inkl. Abendessen) beträgt 50 Euro und kann vor Ort in bar oder per Kreditkarte bezahlt werden.

Ein Zimmerkontingent wurde im Welcome Hotel reserviert. Der Preis für Übernachtung mit Frühstück beträgt 105 EUR und kann unter dem Stichwort "KfB" abgerufen werden. 

Mit freundlichen Grüßen aus Darmstadt

Oliver Boine-Frankenheim
(für das Komitee für Beschleunigerphysik)
Starts Aug 31, 2017 11:00
Ends Sep 1, 2017 13:00
Europe/Berlin
TU Darmstadt
Hörsaal
Institut TEMF Schlossgartenstraße 8 64289 Darmstadt
Dies ist eine Veranstaltung der Komitees für Beschleunigerphysik (KfB).
Impressum